Kreismusikschule "Louis Spohr" Gotha

Leitbild der Kreismusikschule „Louis Spohr“
 

Die Kreismusikschule „Louis Spohr“ ist eine kommunale Bildungseinrichtung in der Trägerschaft des Landkreises Gotha.

 

Die Kreismusikschule „Louis Spohr“ ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM) und arbeitet nach den Grundsätzen und Strukturen des Verbandes.

 

Mit qualifiziertem Fachunterricht (Lehrer mit Hochschulabschluss) werden die Grundlagen für eine lebenslange Beschäftigung mit Musik gelegt und den Schülern Möglichkeiten zum gemeinschaftlichen Musizieren eröffnet.

 

Die Kreismusikschule „Louis Spohr“ trägt den Namen des berühmten Gothaer Komponisten und Violinisten Louis Spohr(1784-1859), der in seinem Schaffen auch als ambitionierter Pädagoge ganz im Sinne des Philantropismus wirksam wurde. Der Name Louis Spohr verpflichtet uns aber auch den klassischen Zweig der Ausbildung weiter zu führen und zu entwickeln.

 

Musikalische Bildung mit kultureller Vielfalt und Offenheit zu verbinden stellt eine zeitgemäße Forderung dar. Folgerichtig hält die Kreismusikschule zahlreiche Angebote in den Bereichen Tanz, Pop, Jazz, Klassik bereit und ist offen für neue Trends und alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen.

 

Das Wirken der Ensembles und Solisten der Kreismusikschule nimmt in der Region einen besonderen Stellenwert ein. Für die Kinder und Jugendlichen ist das Hinführen zur Auftrittsfähigkeit ein wichtiges Ziel der Ausbildung. Begabtenförderung wird für besonders talentierte Musikschüler ermöglicht.